Behördenwahlen Chur 2016

Wahlzettel

Kandidaten

Stadtrat

Effiziente Schulen mit Fokus auf die Kernaufgaben
Für weitere Informationen über mich klicken Sie auf das Foto……

Für weitere Informationen über mich klicken Sie auf das Foto…

Geburtsdatum
– 5. Januar 1973

Zivilstand/Kinder
– verheiratet mit Karin und Vater von Enyo (5) & Elin (4)

Heimatort
– Safiental

Adresse
– Bondastrasse 26, 7000 Chur

E-Mail
– hphunger@swissonline.ch

Natel Nr.
– 079 355 57 01

Ausbildung/Beruf/Hobby siehe unter Lebenslauf

www.hanspeterhunger.ch

 

Über mich

hartnäckig in der Sache im Charakter wohlwollend offen und fair die Heimat für mich und meine Familie

Gemeinderat

Attraktives wirtschaftsfreundliches Chur
Für weitere Informationen über mich klicken Sie auf das Foto…

Für weitere Informationen über mich klicken Sie auf das Foto

Geburtsdatum
– 20. Juni 1960

Zivilstand/Kinder
– verheiratet mit Heike drei gemeinsame Kinder / Lara, Silvano, Tanja (alle Jahrgang 1996)

Heimatort
– Poschiavo und Chur

Adresse
– Teuchelweg 29, 7000 Chur

E-Mail
– ma.co@gmx.ch

Natel Nr.
– 079 438 00 80

Ausbildung
– Dipl. Elektroingenieur HTL & Betriebswirtschaftsingenieur NDS

Berufliche Tätigkeit
– Account-Manager im ICT-Bereich

Politische Laufbahn
– Gemeinderat Chur
– Mitglied Baukommission
– Vizepräsident SVP Chur
– Mitglied der Parteileitung SVP GR
– Mitglied des Parteivorstandes SVP Schweiz

Militär / Einteilung
– Soldat / ehm. Gerätemechaniker Division 12

Nebenberufliche Tätigkeit
– Gemeinderat / Baukommission
– Nebenamtlicher Dozent an der HTW Chur von 1991 bis 2014

Hobby
– Haus und Handwerk
– Motorradreisen
– Campingferien
– Ski

Vereine / Verbände
– Vorstand Ingenieurverband Archimedes Chur-Vaduz (FH Schweiz)

Gesunde Finanzpolitik, keine höheren Steuern und Gebühren
Für weitere Informationen über mich klicken Sie auf das Foto…

Für weitere Informationen über mich klicken Sie auf das Foto

Geburtsdatum
– 05. September 1955

Zivilstand/Kinder
– Verheiratet mit Anita / Töchter Martina und Melanie

Heimatort
– Chur

Adresse
– Grünbergstrasse 29, 7000 Chur

Natel Nr.
– 079 372 61 27

Ausbildung
– Landwirt
– Hauswart mit eidg.Fachausweis

Berufliche Tätigkeit
– Objektmanager / Technischer Dienst

Politische Laufbahn
– Eintritt in die SVP nach der Abspaltung
– Kandidat Gemeinderat 2012
– Gemeinderat seit 01.01.2016
– Delegierter GEVAG für die Stadt Chur

Militär /Einteilung
– Soldat Motorzeugfahrer Armeestab

Nebenberufliche Tätigkeit
– Viele Jahre Funktionär in diversen Funktionen im  Schwingsport
– Ehrenmitglied des Eidgenössischen Schwingerverbands

Hobby
– Schwingen
– Sport Allgemein

Volksnah und Bürgernähe
Für weitere Informationen über mich klicken Sie auf das Foto…

Für weitere Informationen über mich klicken Sie auf das Foto

Geburtsdatum
– 26. September 1953

Zivilstand/Kinder
– geschieden / Partnerschaft seit 20 Jahren mit Margrit Krauer

Heimatort
– Chur

Natel Nr.
– 079 420 66 77

E-Mail
wa.hegner@bluewin.ch

Adresse
– Buchenweg 4, 7000 Chur

Ausbildung
– KV Chur
– Wirtschaftschule Bern

Berufliche Tätigkeit
– Selbstständig / Inhaber Immobilien-Treuhand und Fianzbüro

Politische Laufbahn
– Vize-Präsident SVP Graubünden

Militär /Einteilung
– Soldat / G Bat 12

Hobby
– Musik
– Wandern

Vereine / Verbände
– Bürgergemeine Chur
– AUNS
– ASDA
– Donator Special Olympics Switzerland Behindertensport

Effiziente Schulen mit Fokus auf die Kernaufgaben
Für weitere Informationen über mich klicken Sie auf das Foto……

Für weitere Informationen über mich klicken Sie auf das Foto…

Geburtsdatum
– 5. Januar 1973

Zivilstand/Kinder
– verheiratet mit Karin und Vater von Enyo (5) & Elin (4)

Heimatort
– Safiental

Adresse
– Bondastrasse 26, 7000 Chur

E-Mail
– hphunger@swissonline.ch

Natel Nr.
– 079 355 57 01

Ausbildung/Beruf/Hobby siehe unter Lebenslauf

www.hanspeterhunger.ch

Über mich

hartnäckig in der Sache im Charakter wohlwollend offen und fair die Heimat für mich und meine Familie
Chur soll attraktiv bleiben!
Für weitere Informationen über mich klicken Sie auf das Foto…

Für weitere Informationen über mich klicken Sie auf das Foto

Geburtsdatum
– 18. Mai 1981

Zivilstand/Kinder
– ledig / keine

Heimatort
– Almens (GR)

Adresse
– Comercialstrasse 34, 7000 Chur

E-Mail
– gianreto.buehler@caviezellaw.ch

Natel Nr.
– 079 757 04 05

Ausbildung
– lic. iur. Rechtsanwalt

Berufliche Tätigkeit
– Rechtsanwalt in Churer Anwaltskanzlei

Politische Laufbahn
– politischer Newcomer

Militär
– Soldat

Hobby
– Rennvelo
– Mountainbike
– Skifahren
– Wandern
– Reisen

Chur - für Bildung, Sport und Musik
Für weitere Informationen über mich klicken Sie auf das Foto…

Für weitere Informationen über mich klicken Sie auf das Foto

Geburtsdatum
– 16. September 1969

Zivilstand/Kinder
– Verheiratet mit Alexandra Kamber / Malena (2006), Nathanael (2008), Samuel (2010)

Heimatort
– Hägendorf (SO)

Adresse
– Giacomettistrasse 113, 7000 Chur

E-Mail
– kamber-kraettli@bluewin.ch

Natel Nr.
– 079 300 20 92

Ausbildung
– Primarlehrer
– Sekundarlehrer phil II
– Praktikumslehrperson
– Schulleiter
– Generalstabsoffizier
– Berufsoffizier Schweizer Armee

Berufliche Tätigkeit
– Schulleiter & Sekundarlehrer

Politische Laufbahn
– Mitglied der SVP seit 2008

Militär / Einteilung
– Oberstleutnant im Generalstab / Unterstabschef Logistik – G4 in der Geb Inf Br 12
– Kommandant Gebirgsinfanteriebataillon 85

Nebenberufliche Tätigkeit
– Präsident Kantonale Zuweisungskommission Oberstufe 2004 – 2014

Hobby
– Singen
– Klavier
– Chor
– Ballsportarten
– Wintersport

Vereine / Verbände
– Treffpunkt – Christliche Gemeinde, Vorstandsvorsitzender
– Gottesdienst-Band, Klavier & Gesang
– Chor „Eifach nu singa“,  Leiter

Tiefe Steuern, mehr Sicherheit und Freiheit
Für weitere Informationen über mich klicken Sie auf das Foto…

Für weitere Informationen über mich klicken Sie auf das Foto

Geburtsdatum
– 6. Mai 1987

Zivilstand/Kinder
– verheiratet mit Christine seit 08.08.2015 / keine

Heimatort
– Winterthur

Adresse
– Schellenbergstrasse 19, 7000 Chur

E-Mail
– marco.wiesendanger@outlook.com

Natel Nr.
– 079 320 22 17

Ausbildung
– gelernter Automechaniker
– abgeschlossene Handelsschule VSH

Berufliche Tätigkeit
– Garantie Sachbearbeiter Lagerverantwortlicher

Politische Laufbahn
– Eintritt in die SVP im Mai 2008
– Eintritt in die SVP Chur im Sommer 2009
– Stv. Beisitzer der GEVAG für die SVP seit 2013
– Delegierter der SVP Schweiz seit Sommer 2014
– Vorstandsmitglied der SVP Chur seit Mai 2014

Militär / Einteilung
– Zivilschutz / Pionier Soldat

Nebenberufliche Tätigkeit
– freischaffender Verkäufer der Weeconomy AG

Hobby
– Kochen und Backen
– Gartenarbeit
– Computerspiele
– Club 3:2
– Arbeiten für die SVP

Churer Finanzen ins Lot bringen
Für weitere Informationen über mich klicken Sie auf das Foto…

Für weitere Informationen über mich klicken Sie auf das Foto

Geburtsdatum
– 12. Dezember 1991

Zivilstand/Kinder
– ledig / keine

Heimatort
– Vilters-Wangs, Wangs SG

Adresse
– Dreibündenstrasse 86, 7000 Chur

E-Mail
– marco-kalberer@bluewin.ch

Natel Nr.
– 079 587 17 92

Ausbildung
– Kaufmännische Lehre mit Berufsmatura (Bankkaufmann)
– zurzeit: Bachelor of Business and Law (ZHAW)

Berufliche Tätigkeit
– Versicherungsmakler / Teilzeitstudent Wirtschaftsrecht

Politische Laufbahn
– Gründungsmitglied Junge SVP Region Chur
– Präsident Junge SVP Region Chur im Jahr 2011/2012
– Vorstandmitglied Junge SVP Graubünden (Kassier)
– Vorstandsmitglied SVP Chur (Kassier)

Militär / Einteilung
– Soldat / Lehrverband Panzer und Artillerie

Hobby
– Geräteturnen
– Skifahren
– Reisen

Vereine / Verbände
– GRTV (Ressortmitglied Geräteturnen – Chef Rechnungsbüro)
– BTV Chur / TV Trimmis (Leiter Geräteturnen )

Direkte Demokratie – Ein Erfolgsmodell
Für weitere Informationen über mich klicken Sie auf das Foto…

Für weitere Informationen über mich klicken Sie auf das Foto

Geburtsdatum
– 16. Juli 1983

Zivilstand/Kinder
– ledig / keine

Heimatort
– Lohn GR

Adresse
– Scesaplanaweg 5, 7000 Chur

E-Mail
– abazzon@bluewin.ch

Natel Nr.
– 079 560 88 31

Ausbildung
– Physiker, Dr. sc. ETH
– Forschungstätigkeit an der ETH Zürich, u.a. Entwicklung und Inbetriebnahme eines hochsensitiven Detektors am ESO Paranal Observatorium Chile
– zurzeit: Ausbildung für die Zulassung als Europäischer Patentanwalt

Berufliche Tätigkeit
– Physiker/Patentingenieur in einer Patentanwaltskanzlei

Militär / Einteilung
– Panzergrenadier / ehem. Pz Gren Kp13/4

Nebenberufliche Tätigkeit
– Trainer und Technischer Leiter Judokwai Walenstadt

Hobby
– Judo
– Kitesurfen

Vereine / Verbände
– ehem. Vorstand SVP Chur
– ehem. Kantonalvorstand SVP GR als Leiter Fachgruppe „Energie und Umwelt“
– GEVAG Delegierter für Chur
– bis U20 aktiver Judokämpfer auf nationalem Niveau

www.bazzon.ch

Für mehr Sicherheit - Stadtpolizei stärken
Für weitere Informationen über mich klicken Sie auf das Foto…

Für weitere Informationen über mich klicken Sie auf das Foto

Geburtsdatum
– 22. Juni 1959

Zivilstand/Kinder
– verheiratet mit Astrid Grigioni-Meyer / zwei Söhne: Jan (24) und Manuel (21)

Heimatort
– Mendrisio (Genestrerio) TI

Adresse
– Teuchelweg 33, 7000 Chur

E-Mail
– r.grigioni@me.com

Natel Nr.
– 079 686 66 51

Ausbildung
– Primarlehrer
– Reallehrer (Oberstufenlehrer Sek I) PHSG
– Englischlehrer Sek I
– zert. Erwachsenenbildner FH (Informatik)

Berufliche Tätigkeit
– Oberstufenlehrer (Sek I) und Informatikverantwortlicher Sekundarschule Domat/Ems

Politische Laufbahn
– Gemeinderat Domat/Ems (2001 – 2012)
– Gemeinderatspräsident Domat/Ems (2006)
– SVP-Ortsparteipräsident und SVP-Präsident Kreis Rhäzüns
– Wahlkampfleiter SVP GR Regierungsratswahlen 2014
– Wahlkampfleiter SVP GR Nationalratswahlen 2015

Militär / Einteilung
– Rechnungsführer (Fourier) a.D. der Flieger Kompanie 7

Nebenberufliche Tätigkeit
– Praktikumsleiter Sekundarlehrerausbildung Pädagogische Hochschule St. Gallen (PHSG)

Hobby
– Freizeitaktivitäten mit Familie und Hund
– Aktivitäten in der Natur (Mitglied BKPJV Jägersektion Valaulta, Mitglied Ornithologischer Verein Chur)
– Motorfliegen (Privatpilot PPL)
– Eishockey (7 Jahre Vorstands-Mitglied des EHC Chur, Beisitzer RBC)
– Lesen

Leistungsausweis
– Mitarbeit in diversen politischen Komissionen (Baugesetzesrevision Domat/Ems, Kommission Umbau- und Ergänzungsbau Oberstufenzentrum Domat/Ems, usw.)

Verkehrsplanung für Generationen
Für weitere Informationen über mich klicken Sie auf das Foto…

Für weitere Informationen über mich klicken Sie auf das Foto

Geburtsdatum
– 17. April 1991

Zivilstand/Kinder
– ledig / keine

Heimatort
– Scuol

Adresse
– Süsswinkelgasse 1, 7000 Chur

E-Mail
– marc.hermann@bluemail.ch

Natel Nr.
– 079 517 59 38

Ausbildung
– Polymechaniker EFZ
– Angehender Betriebswirtschafter HF

Berufliche Tätigkeit
– Incident Manager im ICT-Bereich

Politische Laufbahn
– Beirat SVP Chur
– Vorstandsmitglied Junge SVP Graubünden (Sekretär)
– Gründungsmitglied Junge SVP Region Chur

Militär / Einteilung
– Soldat / Luftwaffe Radarabteilung

Hobby
– Bike
– Computer
– Wandern
– Klettern

gesunder Finanzhaushalt bürgerliches Chur verständliches politisieren

Regionalgericht

Konsequente und gerechte Rechtsprechung
Für weitere Informationen über mich klicken Sie auf das Foto…

Für weitere Informationen über mich klicken Sie auf das Foto

Geburtsdatum
– 24. Januar 1962

Zivilstand/Kinder
– Geschieden / In Partnerschaft mit Mira / 2 Söhne (Nico und Damian)

Heimatort
– Altstätten SG

Adresse
– Amselweg 2, 7000 Chur

E-Mail
– markus.haltiner@gmx.ch

Natel Nr.
– 079 359 24 72

Ausbildung
– Lizentiat der Rechte Uni ZH

Berufliche Tätigkeit
– Amtsvorsteher-Stv. Amt für Migration und Zivilrecht Graubünden

Politische Laufbahn
– seit 2005 Bezirksrichter

Militär / Einteilung
– Oblt a.D. Artillerie

Nebenberufliche Tätigkeit
– Bezirksrichter (neu Regionalgericht)

Hobby
– Motorrad
– Kurzreisen

einfache und klare Rechtssprechung
Für weitere Informationen über mich klicken Sie auf das Foto…

Für weitere Informationen über mich klicken Sie auf das Foto

Geburtsdatum
– 6. Mai 1987

Zivilstand/Kinder
– verheiratet mit Christine seit 08.08.2015 / keine

Heimatort
– Winterthur

Adresse
– Schellenbergstrasse 19, 7000 Chur

E-Mail
– marco.wiesendanger@outlook.com

Natel Nr.
– 079 320 22 17

Ausbildung
– gelernter Automechaniker
– abgeschlossene Handelsschule VSH

Berufliche Tätigkeit
– Garantie Sachbearbeiter Lagerverantwortlicher

Politische Laufbahn
– Eintritt in die SVP im Mai 2008
– Eintritt in die SVP Chur im Sommer 2009
– Stv. Beisitzer der GEVAG für die SVP seit 2013
– Delegierter der SVP Schweiz seit Sommer 2014
– Vorstandsmitglied der SVP Chur seit Mai 2014

Militär / Einteilung
– Zivilschutz / Pionier Soldat

Nebenberufliche Tätigkeit
– freischaffender Verkäufer der Weeconomy AG

Hobby
– Kochen und Backen
– Gartenarbeit
– Computerspiele
– Club 3:2
– Arbeiten für die SVP

Kernthemen

Bildung

  • Die Ausbildung in der Primar- und Sekundarschule muss bedürfnisgerecht und qualitativ optimal gewährleistet werden. Dabei ist u. a. eine Fremdsprache in der Primarschule genug.
  • Die vielfältigen, bestehenden Ausbildungsmöglichkeiten in Chur müssen auf allen Stufen sichergestellt werden (u. a. HTW, Berufsfachschulen, Erwachsenenbildung).

Sicherheit

  • Die Sicherheit von Personen und Eigentum in der Stadt Chur muss zu jeder Zeit und in allen Gebieten der Stadt Chur durch eine gut ausgebildete Polizei und zweckmässige Einsatzmittel garantiert werden.
  • Die Polizei ist bei der Anwendung und Umsetzung der geltenden Gesetze zu unterstützen.

Attraktivität

  • Die Attraktivität der Stadt Chur muss durch ein lebendiges Zentrum sichergestellt werden, welches verkehrsmässig optimal erschlossen wird und ein vielseitiges Dienstleistungsangebot für die Bevölkerung gewährleistet.
  • Die Freizeit- und Sportmöglichkeiten sind den Bedürfnissen der Bevölkerung bzw. der Sportvereine zeitgemäss auszugestalten.
Magdalena Martullo und Hanspeter Hunger

Medienmitteilung – öffentlichen Veranstaltung zum Thema „Schule und Wirtschaft“

Reges Interesse an der öffentlichen Veranstaltung der SVP Chur vom vergangenen Dienstagabend zum Thema „Schule und Wirtschaft“ mit Nationalrätin Magdalena Martullo und SVP-Stadtratskandidat Hanspeter Hunger.

Die SVP Chur lud am vergangenen Dienstag zu einer öffentlichen Veranstaltung zum Thema „Schule und Wirtshaft“, mit Unternehmerin und Nationalrätin Magdalena Martullo und Stadtratskandidat Hanspeter Hunger, ein. Gegen 60 Interessierte sind der Einladung ins Hotel/Restaurant City West gefolgt. Die in-teressanten Ausführungen der Referenten gaben einen kurzen Abriss über die aktuelle Situation und die künftig zu bewältigenden Probleme im Zusammenhang mit der schulischen Ausbildung und den Bedürfnissen der Wirtschaft. Die Schulen standen in der Kritik.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Mario Cortesi, interimistischer Präsident der SVP-Chur und Gemeinderat führte durch den Themenanlass. Ganz besonders freute ihn, dass er Nationalrätin Magdalena Martullo für diesen Anlass gewinnen konnte. Speziell begrüsste er Stadtratskandidat Hanspeter Hunger sowie die ebenfalls anwesenden SVP-Gemeinderatskandidaten.

Stadtratskandidat Hanspeter Hunger zeigte die Problemfelder auf, denen sich die Schulen zu stellen haben und die zu verbessern sind. So sind unter anderen insbesondere der Mathematik, den naturwissenschaftlichen Fächern aber auch der deutschen Sprache wieder vermehrt Beachtung zu schenken; diese sind künftig wieder stärker zu fördern. Zum Lehrplan 21 vertritt Hanspeter Hunger insgesamt eine eher kritische Haltung, wobei dieser seines Erachtens aber auch positive Aspekte aufweise. In seinen weiteren Ausführungen hielt der Stadtratskandidat fest, dass es das erklärte Ziel sein müsse, den Bildungsstandort Chur auch für die Zukunft zu sichern, entsprechend müssten die betreffenden Institutionen vordringlich gefördert werden. Aufgrund seiner Ausbildung, sowohl im Bildungsbereich als auch als Betriebswirtschafter, ist Hanspeter Hunger überzeugt, dass er über die idealen Voraussetzungen verfügt, um als Stadtrat die im Bildungssektor aufgezeigten und anstehenden Probleme zu bewältigen.

Nationalrätin Magdalena Martullo ging in ihren Ausführungen auf die Nachwuchsprob-leme der Bündner Wirtschaft in den technisch-naturwissenschaftlichen Berufen ein: „In Graubünden geht die Anzahl 20-Jähriger und damit die Anzahl Lehr- und Kantons-schulabgänger in den nächsten Jahren um 20 Prozent zurück „, erläuterte Martullo. Es sei deshalb besonders wichtig, dass die Jugendlichen in denjenigen Berufen ausgebildet werden, in welchen ein Nachwuchsbedarf bestünde – also in den naturwissenschaftlich-technischen Berufen für die Industrie, das Handwerk und das Gesundheitswesen. Prob-lematisch sei aber, dass die hierfür notwendigen „MINT-Fächer“ (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) in den Schulen vernachlässigt werden. So fehlen den Jugendlichen das Interesse und die Grundfähigkeiten für einen technisch-naturwissenschaftlichen Beruf. Solche Berufe, aber auch die technische Berufsmatura seien deshalb für Viele zu streng. Zudem ist das naturwissenschaftlich-technische Bil-dungsangebot bei der HTW fast gänzlich verschwunden. „Es ist entscheidend, dass die Volkschule die MINT-Fächer wieder deutlich höher gewichtet und dass die HTW Chur neben dem neuen „Photonics“-Studiengang rasch weitere technisch-naturwissenschaftliche Studiengänge anbietet.“, forderte Martullo.

In der anschliessenden Fragenrunde wurden fast ausschliesslich Aussagen durch Lehrpersonen vorgebracht, die sich sehr kritisch zum Lehrplan 21 äusserten. Dem Lehrplan 21 stehen offenbar viele Lehrpersonen äusserst skeptisch gegenüber. Im Vorgehen der Behörden sehen sich viele Lehrer zudem übergangen und vor vollendete Tatsachen gestellt, zumal sie als eigentliche Betroffene in der Erarbeitung des Lehrplans 21 nie wirklich miteinbezogen wurden.

Insgesamt war es ein sehr interessanter Anlass, welcher den Anwesenden die künftigen Bedürfnisse der Wirtschaft und entsprechend der Handlungsbedarf bei den Schulen und Ausbildungsstätten aufzeigte.

Weitere Auskünfte erteilt: Gemeinderat Mario Cortesi, Präsident SVP Chur a.i.,
Tel. 079 438 00 80

Nein zur Bibliothek am Postplatz

Eine Bibliothek braucht nicht den besten Platz der Stadt! Nein zur Bibliothek am Postplatz, welche uns Steuerzahler jährlich 1.1 Millionen kostet und zudem ein zinsloses Darlehen von 2.2 Mio verschlingt. Zudem: das Darlehen ist kein Darlehen, weil es sicher nie zurückbezahlt wird.

Beitrag in der Audiodatei (3:17min)

Marco Kalberer

Keine neuen Abgaben in Chur

Am 5. Juni 2016 haben Sie, liebe Churerinnen und Churer, die Wahl. Wollen wir in Chur weiterhin ein Parlament, das sich nicht scheut, neue Abgaben und Gebühren einzuführen oder wählen wir stattdessen Gemeinderäte, welche konsequent zuerst Sparmassnahmen treffen und auch grosse Projekte kritisch hinterfragen. In der letzten Legislatur stimmte das Volk mehrmals über die Einführung von Abgaben und Gebühren ab. Häufig wurden die Vorlagen abgelehnt. Dies zeigt, dass die Mehrheit der Bürgerinnen und Bürger nicht bereit ist, mehr Abgaben und Gebühren zu bezahlen. Luxusprojekte, wie dies zweifelsohne auch die neue Stadtbibliothek ist, müssen kritisch hinterfragt und meines Erachtens zwingend abgelehnt werden. Wir rasen auf schwierige Zeiten zu. Der Kanton wird zukünftig weniger Geld vom Staat erhalten und in der Folge wird auch Chur weniger Geld vom Kanton erhalten.
Deshalb ist es von immenser Wichtigkeit, das die Finanzen im Lot sind. Dies geht nur, wenn wir entsprechende Sparmassnahmen tätigen und von Prachtbauten die Finger lassen. Denn es kann nicht sein, dass die Steuerzahler für steuerliche Vorhaben geschröpft werden. Gehen Sie an die Urne und wählen Sie SVP! Denn sie ist die einzige Partei, welche konsequent überteuerte Projekte und die Einführung von Gebühren und Abgaben ablehnt.

Marco Kalberer, Gemeinderatskandidat SVP Chur, Chur