Leserbriefe

Nationalrätin Magdalena Martullo präsentierte kürzlich wieder einen Rekord-Quartalsumsatz ihres Emser-Konzerns und zeigte damit erneut, dass exportorientierte Firmen auch ohne Rahmenabkommen äusserst erfolgreich sein können. Berichte über Betriebe, welche wie das von Martullo geführte, erfolgreich Jahr für Jahr 95% der in der Schweiz hergestellten Produkte ins Ausland verkaufen und dabei nicht dauernd einen Rahmenvertrag herbeijammern, findet… weiterlesen


Am Mittwoch, 20.03.2019, hat auch der Ständerat die Motion «Mit einer Regulierungsbremse den Anstieg der Regulierungskosten eindämmen» angenommen. Ziel ist es, den Regulierungswahn der letzten Jahrzehnte zu stoppen und damit Unternehmen vor zusätzlichen Kosten – verursacht durch neue Gesetze – zu schonen. Es ist erfreulich, dass die bürgerliche Mehrheit es endlich geschafft hat, gemeinsam hinter… weiterlesen


64.7% der Stimmbürgerinnen und Stimmbürger haben am Sonntag JA zur «Gesetzlichen Grundlage für die Überwachung von Versicherten» gesagt. Ein eindeutiges und klares Ergebnis. Aber ihr Gang zur Urne war möglicherweise vergebliche Mühe, weil gleichentags entschieden wurde, dass die Schweiz nicht selber bestimmen soll was in unserem Land gilt. Natürlich bin ich über Letzteres enttäuscht, aber… weiterlesen